Klassik Radio und der Facebook-Shitstorm

18.08.2011  |  Allgemein  |  Share

Auf facebook.biz ist aktuell die Geschichte des Klassik Radios zu lesen, in der die Hörer auf der Facebook-Wand gegen den Radiosender rebellieren.

Fallen auf der Pinnwand Wörter wie “Zensur”, sollten bei jedem Community Manager die Alarmglocken klingeln. Dies darf nicht das Ziel einer Facebook Seite sein.

Das Aus einer Radiosendung hat zu negativen Feedback geführt, der sich nur verstärkte, als Reaktionen des Senders hauptsächlich darin bestanden, Kritik zu entfernen. Die Grundstimmung auf der Seite kippte. Mittlerweile hat der Stationsmanager eine Erklärung abgeben und beim ersten Blick auf die Facebook-Seite ist die Lage schon wieder entspannter.

Was man mal wieder sieht: Immer einen Plan in der Schubladen haben, wie zu reagieren ist, wenn es auch nur ein Shitstürmchen gibt. Was ganz schlecht ist: Nix tun oder gar löschen.



Leave a Reply